Graz Multiculti06

 

Multikulti – ein Schlagwort unserer Zeit, aus unserem Sprachgebrauch nicht mehr wegzudenken. Aber was bedeutet es gerade für junge Menschen, in einem Land aufzuwachsen, in dem sie nicht geboren wurden, im Alltag mit einer fremden Sprache und Kultur konfrontiert zu sein, während von Seiten der Eltern vielleicht ganz andere Werte und Traditionen gelebt werden? Multikulti steht idealerweise für das Zusammenleben vieler Kulturen im friedlichen Miteinander, für ein Voneinander-Lernen und Miteinander-Wachsen.

Für viele der zitierten Jugendlichen steht es aber auch für ein Leben zwischen zwei oder mehreren Kulturen, ja oft sogar Identitäten, und für die Bewältigung dieses Spagates im täglichen Leben.

Das Grazer Büro für Frieden und Entwicklung hat sich im Bewusstsein seiner gesellschaftspolitischen Rolle dieser Tatsache gestellt und ein Projekt entwickelt, das jungen Menschen die Möglichkeit geben soll, kulturelle Vielfalt als Chance und Bereicherung anstatt als Bedrohung zu sehen.

Hintergrund

Ziele

Partner

Die Begegnung

Presse

Evaluation

Dokumentation

Sponsoren