Projekt Hallo Nachbar – Interkulturelle Wohneinbegleitung in Graz, 2012

Im Rahmen des Projekts „Hallo Nachbar“ hat eine interkulturelle Wohneinbegleitung durch Bewohnerinnen und Bewohnern aus der Siedlung die informellen Regeln für Neueinziehende sichtbar gemacht, die Orientierung im neuen Wohnumfeld bzw. in der umgebenden Infrastruktur erleichtert und ein rasches Kennenlernen der Nachbarinnen und Nachbarn ermöglicht. Diese Multiplikatoren unter den Mieterinnen und Mietern wurden entsprechend geschult und betreut, damit sie ihre Aufgabe umfassend erfüllen konnten.

Für das Projekt wurden in Absprache mit den Hausverwaltungen fünf Siedlungen ausgewählt, in denen ein Jahr lang die interkulturelle Wohneinbegleitung stattfand.

Das Projekt wurde aus Mitteln der Nationalen Förderung Integration des BM.I gefördert.

Download Freecard

Download Projektbericht