Projekt Stärkung und Empowerment von MultiplkatorInnen

Zielsetzung des einjährigen Projekts ist die Stärkung der ehrenamtlichen Tätigkeit von MultiplikatorInnen in Grazer Siedlungen sowie die Weiterentwicklung und Akkordierung der konfliktbezogenen Unterstützungsangebote in Graz.

Im Rahmen des Projektes wird in enger Kooperation mit den Hausverwaltungen eine gemischte Gruppe an MultiplikatorInnen aus Gemeindewohnungssiedlungen auf Basis einer Erhebung über ihre Bedürfnisse und Problemlagen in ihrer Konfliktkompetenz geschult und für das Zusammenleben in Vielfalt sensibilisiert. Die Anwendung der gelernten Inhalte wird direkt in der Praxis in den Siedlungen erprobt. Zusätzlich werden in enger Kooperation mit der Servicestelle zusammen>wohnen< Leitlinien und Qualitätskriterien für die Kooperation mit PartnerInnen und die Konfliktvermittlung im Wohnraum erarbeitet.